Sibille Meier

​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​
​​​​​​​​​​​​​​

Liebe Leserin, lieber Leser.​​​​​​​

Darf ich mich kurz vorstellen? Mein Name ist Sibille Meier, ich wurde 1964 in Zürich geboren und lebe mit meiner Familie in Wettingen, Kanton Aargau, wo ich auch aufgewachsen bin. In meiner Kinder- und Jugendzeit liebte ich es zu lesen und Aufsätze zu schreiben. Zu gerne hätte ich eine Lehre als Bibliothekarin absolviert, was mir leider verwehrt blieb. So schloss ich die Lehre als Elektrozeichnerin ab und absolvierte an der Handelsschule eine Weiterbildung zur technischen Kauffrau.
Im November 1992 lernte ich meinen Mann Kari kennen. Fünf Jahre später haben wir geheiratet und eine Familie gegründet. Reto kam 1999 und Daniel 2002 zur Welt. Im Sommer 2019 zog ich mir bei einer Wanderung im  Südtirol eine Fussverletzung zu. Diese zwang mich, im wahrsten Sinne des Wortes, kürzer zu treten und die Langeweile hielt Einzug in mein Leben. Doch zu meiner grossen Überraschung und noch grösserer Freude entdeckte ich meine Leidenschaft fürs Schreiben wieder und so entstanden diese Bücher: 

"Ein kleines Haus in den Bergen"
​​​​​​​
"Verlieb dich nicht in einen Kobold" 

Von Herzen wünsche ich Ihnen beim Lesen meiner Bücher denselben Spass, ​​​​​​​den ich beim Schreiben hatte.

Ihre Sibille Meier